SWV Design und Technik, schweizerischer Werklehrerinnen- und Werklehrerverein
8000 zürich, info(at)werken.ch

swv. design und technik

Neue Ziele, neuer Name: aus SWV wird werken.ch
Die seit 2015 breit diskutierte Neuausrichtung des swv ist in der Umsetzungsphase angekommen. Am 11. März hat die Generalversammlung in Winterthur den neuen Vereinsstatuten zugestimmt und den Namen werken.ch gewählt. Damit tritt der Verein werken.ch per sofort die Rechtsnachfolge des SWV Design und Technik an. Der Verein werken.ch - verbindet Berufsleute in Vermittlung von Gestaltung und Technik in schulischen wie ausserschulischen Berufsfeldern, - ist Herausgeber der Fachzeitschrift Werkspuren, - initiiert, fördert und koordiniert gemeinsame fachspezifische Aktivitäten und Veranstaltungen, - trägt aktiv zur Fachentwicklung bei, - entwickelt und vertreibt Lehrmittel. Die Bildung von Projektgruppen, die Vernetzungsangebote organisieren und die Umgestaltung des öffentlichen Auftritts, z.B. der Website, sind Aufgben, die uns im laufenden Jahr beschäftigen werden. Die neuen Statuten werden an alle Mitglieder mit der Beitragsrechnung versandt, sie können aber auch als PDF heruntergeladen werden. Die Website zeigt momentan noch "alte" Informationen an. Sie wird zur Zeit überarbeitet. 
Bildung einer LCH-Fachkommission Technisches Gestalten bewilligt
Am Samstag, 17. Juni 2017 haben die Delegierten der Kantonalsektionen des LCH der Gründung einer Fachkommission Technische Gestaltung zugestimmt. Somit ist ein lang geplantes Ziel erreicht. Die Werklehrerinnen und Werklehrer haben im schweizerischen Lehrerverband mindestens auf dem Papier eine direkte Vertretung. Es gilt nun, in den Kantonen geeignete Vertreterinnen und Vertreter zu motivieren, sich von ihren kantonalen Lehrerverbänden in diese Kommission nominieren zu lassen. In der  Fachkommission sollten sich 3 bis 5 Vertreterinnen / Vertreter aus unterschiedlichen Kantonen zusammenfinden, die ca. 4-mal im Jahr schulpolitische Themen besprechen und, wenn Umfragen oder Vernehmlassung anstehen, die Geschäftsleitung über die getroffenen Entscheide informieren.
Werkspuren-Register neu aktualisiert
Werkspuren-Abonnent/innen kennen die Situation: Man hat ein neues Projekt und ist sicher, in den Werkspuren einmal etwas zu genau diesem Thema gelesen zu haben – nur findet man den Artikel jetzt nicht mehr ... Im neu aktualisierten, durchsuchbaren Werkspuren-Register sind alle Beiträge aufgelistet, die von 1984 bis 2013/2 erschienen sind.
PDF-Datei herunterladen
Offene Werkstatt Turbine Brunnen – Eröffnung am 21. Oktober 2017
Die Turbine Brunnen ist eine öffentliche, gemeinnützige Einrichtung im Talkessel Schwyz. Sie ist eine offene Werkstatt, in der Menschen aller Altersgruppen ihre Ideen und Projekte umsetzen können. Ein wesentlicher Teil bildet die offene Werkstatt mit den Bereichen Holz, Kunststoff, Farbe, Textil, Velo, Elektronik und digitalen Fertigungstechniken. Dabei sorgen Werkstattbetreuende für die nötige Unterstützung. Die Turbine bietet zudem Workshops im gestalterischen, handwerklichen und technischen Bereich an. Zur Turbine gehört ein hauseigenes Café, welches als sozialer Treffpunkt dient, für Inspiration sorgt und Raum für kulturelle Anlässe bietet.   Die Turbine wurde am 21. Oktober 2017 eröffnet. Das Projekt wird von einem Verein getragen, und es wurde mit dem Zentralschweizer Förderpreis des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet! Programm und Informationen auf der Website turbine-brunnen.ch und auf Facebook
Der SoWV lädt ein: Atelierbesuch bei Aline Zoss Textildesign am 19. Januar
Wie entstehen eigentlich all die wunderbaren Stoffe, mit denen ich mich und meine Umgebung verwandeln kann? Die Solothurner Textildesignerin und Bekleidungsgestalterin Aline Zoss lädt uns in ihr Atelier ein und zeigt uns auf, was so alles dahintersteckt, bis ein Stoff sein „Gesicht“ bekommt. Inkl. Apéro! Freitag, 19. Januar 2018, 19 Uhr Treffpunkt: Gibelinstrasse 10, 4500 Solothurn Anmeldung erwünscht bis Mittwoch, 17. Januar 2018 an urs.hunziker(ät)fhnw.ch Einstimmen: www.alinezoss.ch
< 1/2 >
Turbine
Der Vorstand der Turbine Brunnen freut sich auf die Eröffnung!